Pressespiegelei

[…] Musiker ordnen und gestalten Zeit, Klänge und Abläufe.
Und manchmal werden auch (berufliche) Lebensläufe geordnet und gestaltet.

Der junge Klarinettist und Komponist Christopher Haritzer ist ein virtuoser Meister in der Neuordnung scheinbar gewohnter Traditionen, Abläufe und Formen. 

In der Musik.
In der Kunst.
In der Kultur.
In den privaten und öffentlichen Lebenswelten.

Christopher Haritzer ist somit als Künstler und Vollmensch ein (selten anzutreffendes) „Gesamtkunstwerk“.

Dieser stets interdisziplinär denkende, fühlende, arbeitende, vernetzende und komponierende Klarinettenvirtuose bereichert seine Mit- und Umwelt durch einen sensiblen Umgang mit den Nöten, Bedürfnissen, Träumen, Vor- & Enttäuschungen, An- & Überforderungen seiner Zeit- & Leidgenossen.

Eine verantwortete Wahrnehmung von Geschichte und Gegenwart prägt sein ungemein auf- & erregendes Kunstschaffen, welches fest in den (nicht nur musikalischen) Traditionen seiner Heimat wurzelt.

Aber nicht nur das Eigene: auch die Begegnung mit dem „Fremden“ ist ihm ein Anliegen.         

„Tradition bedeutet nicht das Sammeln von Asche,
sondern das Weitergeben einer Flamme.“
Silvius Magnago

In diesem Sinne ist Christopher Haritzer ein liebevoller, diskursiver, irritierender, um- und versorgender, provokanter, charmanter, einfühlsam radikaler: folglich ein dringend benötigter „Brandstifter“.

Als langjährig Lehrender u.a. an der Anton Bruckner Universität & an der MDW wäre der Verfasser dieser Zeilen glücklich und dankbar, wenn uns solch dynamische „Gesamtkunstwerke“ wie Christopher Haritzer öfter/häufiger/ständig begegnen würden. […]

RENALD DEPPE via LOST & FOUND OUTDOOR EXIL und GALERIE HINTERLAND
https://porgy.at/news/39/
https://www.hinterland.ag/events-lost-and-found

[ … ] Die Couplets, bei Nestroy-Inszenierungen ein weiterer Risikofaktor, sind in Kobersdorf ziemlich gut gelungen. Der junge Jazz-Musiker Christopher Haritzer hat sie zwar auf ein Minimum reduziert, was man zu hören bekommt, ist aber stimmig, zudem begleitet Haritzer als Instrumentalist (Akkordeon und Klarinette) durchgehend die Aufführung, sorgt bei den Slapstick-Orgien für den passenden Rhythmus und ist sich für keinen Gag zu schade: einmal ist er als Zwirnspule, ein anderes Mals als Gelse verkleidet. Sommertheater, das gute Laune verbreitet.

Wiener Zeitung vom 8. Juli 2o19
https://www.wienerzeitung.at/nachrichten/kultur/buehne/2o1751o-Singende-Gelsen.html

[ … ] Beverly Blankenship vertraut der gültigen Kraft von Nestroys Text, was aber leichte Anspielungen ans aktuelle Geschehen in den Couplets nicht ausschließt (exzellent begleitet von Christoph Haritzer, Akkordeon und Klarinette). [ … ]

KURIER vom 3. Juli 2o19
https://kurier.at/kultur/nestroy-in-kobersdorf-wenn-trautmann-pointiert-ermittelt/4oo541693?fbclid=IwARodZ-iyUYNdJ_dzBx2E1W5YUtbB9oSAQ7iszKHXza9yVHdCQNhM8ftSazQ

[ … ] Haritzer gesellte sich im zweiten Set zu seinem Seelenbruder, griff zunächst aber erst auch zu einem Akkordeon, das er auch als Percussion-Ding benutzt, bevor er nicht minder intuitiv, selbstverständlich und bei aller Konzentration anscheinend tiefenentspannt Klarinette und Bassklarinette ebenso vielseitig anzustimmen verstand. Selten. Und selten großartig.

PASSAUER NEUE PRESSE GMBH vom 27. November 2o18
https://plus.pnp.de/lokales/passau_stadt/3151341_Jazz-kann-Tucholsky.html

[ … ] Respekt und Zuneigung. Ein besonders schönes Projekt ist das Oktett SEPP des Kärntner Klarinettisten und Akkordeonspielers Christopher Haritzer. Die Leute kommen aus Brasilien, Tschechien, der Türkei, Deutschland und Österreich. Die Frage nach Integration stellt sich gar nicht, jedes Bandmitglied bringt seine Geschichte, seine Sounds mit, alles wird mit Respekt und Zuneigung behandelt. [ … ] Wichtig erscheint das gemeinsame Tun, das Ergebnis, und das ist facettenreich, konzentriert und fein. [ … ]

oberösterreichische Nachrichten vom 15. Jänner 2o18
http://www.nachrichten.at/nachrichten/kultur/Eine-Jazzausbildung-mit-Format;art16,2786689#ref=rss

[ … ] It was such a delight to listen to the wondrous sound of the accordion, accompanied by the heart-warming clarinet, at a special musical evening organised at the National Academy of Performing Arts (Napa) on Tuesday. The Aust­rian duo of Christopher Haritzer (clarinet) and Paul Schub­erth (accordion) entertained music lovers for an hour or so with their unusual brand of instrumental oeuvre. [ … ] The next composition was a love song. Christopher, who also entertained the audience with his sharp wit and presence of mind, said it was about the downside of love. Sure it was. An interesting moment during the show came when one of the microphone stands fell, but Christopher covered the tiny distraction nicely: he kept playing the tune, stood the mic up and then, rather funnily, grunted into the microphone … as if it was all part of the act. [ … ]

DAWN vom 2. November 2o17
https://www.dawn.com/news/136775o/accordion-oomph

[ … ] Austrian and Pakistani Musicians enthralled audience here at musical concert organized by Austrian Embassy in collaboration with Pakistan National Council of the Arts (PNCA) and Mausikar to celebrate the Austria National Day. [ … ] The event aimed to bring musicians from Austria and fun lovers of Pakistan closer and help strengthen cultural ties between the countries. Through this tour and cultural exchange, there will be an exchange of ideas, information, values, traditions, beliefs and other aspects of culture with the intention of fostering mutual understanding of the cultures of both Austria and Pakistan, the organizers said. [ … ]

Associated Press of Pakistan Corporation vom 27. Oktober 2o17
https://www.app.com.pk/austrian-musicians-enthralls-audience-at-pnca/

[ … ] Musikclown Haritzer, der meist mit seiner Klarinette innigst tanzt, Kompositionen beisteuert und mit Schuberth eine Phantasiesprache entwickelt hat, fügt sich in all das nahtlos ein. Verblüffend und bereichernd: Er kann seine Bassklarinette tönen lassen, wie einen Kontrabass [ … ]

PASSAUER NEUE PRESSE GMBH vom 21. August 2o17
https://plus.pnp.de/lokales/passau_stadt/2627o62_Vakkordeonioline-und-der-Regentanz.html